FAIR WEAR FOUNDATION (FWF)

Der Kodex der Fair-Wear-Foundation für Arbeitspraktiken und die Rechte von Arbeitnehmern enthält acht Punkte, die auf ein Übereinkommen der Internationalen Arbeitsorgansation und der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte beruhen.

  • Begrenzung der Arbeitszeit

  • Freie Wahl des Arbeitsplatzes

  • Keine Kinderarbeit

  • Keine Diskriminierung bei der Beschäftigung

  • Rechtsverbindlicher Arbeitsvertrag

  • Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen

  • Versammlungsfreiheit und das Recht auf Tarifverhandlungen

  • Zahlung eines existenzsichernden Lohnes.



Die Fair-Wear-Foundation nimmt auch Verantwortung für die Lieferkette auf sich. So ist jedes Mitglied der Lieferkette (mit-)verantwortlich für die Bedingungen, unter denen das Produkt hergestellt worden ist.

Fair Wear Foundation

GLOBAL ORGANIC TEXTILE STANDARD (GOTS)

ist als weltweit führender Standard für die Verarbeitung von Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern anerkannt. Auf hohem Niveau definiert er umwelttechnische Anforderungen entlang der gesamten textilen Produktionskette und gleichzeitig die einzuhaltenden Sozialkriterien. Die Qualitätssicherung erfolgt durch eine unabhängige Zertifizierung der gesamten Textillieferkette.

GOTS
Top